« Zurück zum blog
Ergonomie

Ist die Ausstattung in Ordnung? So richten Sie Ihren flexiblen Arbeitsplatz ein

Contour Design Reiseset für den flexiblen Arbeitsplatz

Schmerzende Schultern, ein steifer Nacken und ein müder Rücken nach einem langen Tag vor dem Computer. Das Probleme kennen viele, die im Büro arbeiten. Zum Glück kann eine gute Arbeitsposition und die richtige Ausstattung oft Abhilfe schaffen. Auch wenn das Büro plötzlich jeden zweiten Tag umzieht.

Die festen Büroräume, wie wir sie kennen, sind voll ausgestattet, sodass wir problemlos eine gute Arbeitsposition einnehmen können.

Anders sieht das oft bei den neuen hybriden Arbeitsplätzen aus. Die Arbeit findet an einem Tag zu Hause am Esstisch statt, am nächsten Tag im Café und am dritten Tag an einem geteilten Schreibtisch im Büro.

Dies bedeutet, dass ein Bedarf an neuer Ausstattung entstanden ist.  

Lesen Sie auch: Verletzungen vermeiden und Geld sparen: Die Auswirkungen eines ergonomisch korrekten Arbeitsplatzes

Das Ausstattungspaket für den ergonomischen Arbeitsplatz ist einfach

Wenn es um eine gute ergonomische Arbeitsposition geht, ist der flexible Arbeitsplatz oft eine ganz andere Sache als der feste Arbeitsplatz. Der flexible Arbeitsplatz ist für uns noch relativ neu, sodass wir oft zusammengekrümmt, mit angewinkeltem Nacken, und generell in einem schlechten Winkel zum kleinen Computerbildschirm sitzen.

Ganz einfach deshalb, weil wir den flexiblen Arbeitsplatz nicht ergonomisch einrichten konnten. Genauer gesagt: Noch nicht.

Das Ergebnis ist leider vielen bekannt: ein schmerzender und steifer Körper.

Glücklicherweise können Sie Ihren flexiblen Arbeitsplatz mit der richtigen Ausstattung leicht ergonomischer gestalten, sodass Sie Stress und andere Probleme aufgrund einer schlechten Körperhaltung vermeiden können.

New call-to-action

Ergonomie-Spezialist Jarle Marheim betont, dass man mit einer kompakten Grundausstattung, die man leicht in die Tasche packen kann, seinen Schreibtisch – egal ob im Büro, zu Hause oder im Café – gut und ergonomisch gestalten kann.

Das Wichtigste ist, dass Sie Ihren Laptop auf die richtige Höhe anheben, damit Sie nicht mit gebeugtem Nacken sitzen. „Ein Laptopständer, mit dem man seinen Computer anheben kann, ist wichtig. Und wenn man ihn mit einer externen Tastatur und einer zentrierten Maus kombiniert, ist man ein ganzes Stück weiter“, sagt er.

Lesen Sie auch: Deswegen lohnt sich die Investition in eine ergonomische Maus

Machen Sie sich die gute ergonomische Arbeitsposition zur Gewohnheit

Vielleicht haben Sie sich – wie auch wir uns – schon oft gedacht: Was ist, wenn ich zu Hause nur schnell etwas vom Esstisch aus erledigen muss, dann kann ich mich doch einfach nur hinsetzen, oder?

Aber wie lange ist es wirklich in Ordnung, nicht ergonomisch zu sitzen? Laut Jarle Marheim ist das Beste, was Sie für sich selbst tun können, es sich zur Gewohnheit zu machen, jedes Mal richtig zu sitzen.

Es ist nie gut, schlecht zu sitzen – auch nicht, wenn man nur schnell ein paar Kleinigkeiten erledigen möchte. Oft wird aus den Kleinigkeiten nämlich schnell etwas Größeres. Ohne es es bewusst zu merken, hat man dann mehrere Stunden, oder sogar den ganzen Tag, mit einer schlechten Haltung vor Bildschirm verbracht.

Wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, immer gut zu sitzen – auch wenn Sie nur schnell ein paar Dinge erledigen, sind Sie auf dem besten Weg zum ergonomisch guten Arbeitsplatz – egal ob Sie im Büro, zu Hause oder im Café bei einem Cappuccino sitzen.

Wussten Sie schon:
Um bei Ihrer Arbeit ergonomisch korrekt zu sitzen und eine Überlastung von Nacken, Schultern und Armen zu vermeiden, müssen Sie unter anderem Ihre Arme am Körper und Ihre Hände vor dem Körper haben.
Bildschirmarbeit, Dänische Physiotherapeuten 2008

New call-to-action

Ergonomie kann so einfach sein

Es kann umständlich und schwer erscheinen, unterwegs immer die Ausstattung für einen ergonomischen Arbeitsplatz dabei zu haben. Aber das muss eigentlich gar nicht so sein.

"Viele Leute denken, dass es komplizierter ist, als es wirklich sein muss. Aber das Einfache ist tatsächlich oft auch das Beste", sagt Jarle Marheim und betont, dass wir daran denken sollten, den flexiblen Arbeitsplatz nicht komplizierter zu machen, als er ist. Es ist wirklich einfach, gut und richtig zu sitzen, egal von wo aus man arbeitet.

Mit einem Laptop Riser oder Laptopständer, einer externen Tastatur und einer zentrierten Maus können Sie sich überall schnell korrekt hinsetzen. Daher ist ein großes Ausstattungspaket nicht wirklich nötig.

Die Version mit einem Laptop Riser oder Laptopständer, einer externen Tastatur und einer Maus reicht aus, damit Sie ergonomisch sitzen und arbeiten können. Gleichzeitig ist sie mobil und leicht unter dem Arm zu tragen, wenn Sie ständig den Arbeitsplatz wechseln.

Sehen Sie sich hier unser Reiseset an, das Laptopständer, externe Tastatur und zentrierte Maus enthält

So können Sie sich auf die Bewältigung Ihrer Aufgaben konzentrieren, anstatt sich von Schulterschmerzen und Verspannungen im Nacken stören zu lassen.

Ergonomie

Home Office – Gesetze und Regelungen, die Sie kennen müssen

Ergonomie

Eine der meistgestellten Fragen zum Contour Multimedia Controller PRO

Krankheitsausfall

Sie möchten den Krankenstand im Büro reduzieren? Hier sind 5 Tipps