« Zurück zum blog
News

Ergonomischer Arbeitsplatz in greifbarer Nähe

European-Product-Design-Awards

Es ist allgemein bekannt. Statistiken belegen sogar, dass 25 Prozent aller PC Nutzer, die mit einer regulären Computermaus arbeiten, unter Beschwerden oder Schmerzen, verursacht durch wiederholende Bewegungsabläufe, Überdehnung oder übermäßigem Druck, leiden. Stundenlanges Arbeiten am PC, mit einer regulären Computermaus, kann Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich sowie Schmerzen in Handgelenk und Arm verursachen. Der sogenannte „Mausarm“ oder RSI (Repetitive Strain Injury, zu deutsch: Verletzung durch wiederholte Belastung) sind nur zwei von vielen Störungen, die den Menschen die Arbeit am Computer zur Qual machen.

Countour Design hat es sich zur Mission gemacht, mit ihren ergonomischen Eingabegeräten die Beschwerden zu verhindern und die Schmerzen zu lindern. Seit der Gründung 1995, hat Contour Design viele Jahre in die Forschung und Entwicklung verbesserter Ergonomie am Arbeitsplatz gesteckt und verfügt nun über ein breites Sortiment an preisgekrönten Produkten. Eines der Beispiele für Contours jahrelanger Entwicklungsarbeit auf diesem Gebiet, ist die Unimouse, eine mehrfach verstellbare, vertikale Maus, die in 2018 mit dem prestigeträchtigen Red Dot Design Award ausgezeichnet wurde.

Die Contour Unimouse liefert eine Anpassungsfähigkeit, die jede andere vertikale Maus auf dem Markt, in den Schatten stellt, da sie sich dem Benutzer anpasst und nicht umgekehrt – eines der Hauptargumente für ihre vielen Nutzer.

„Alle anderen Modelle auf dem Markt versuchen mit einer Größe alle Bedürfnisse abzudecken, das sorgt aber dafür, dass ich meinen Griff der Maus anpassen muss, was wirklich unbequem ist. Die Unimouse hingegen hat beispielsweise eine verstellbare Daumenstütze, die sich meiner Hand perfekt anpassen lässt und somit die beste Option für mich darstellt“ sagt einer der vielen zufriedenen Nutzer.

Ein anderer stellt fest: „Die Fähigkeit der Unimouse, sich verschiedenen Winkeln anzupassen, scheint schier konkurrenzlos auf dem Markt. Diese Flexibilität erlaubt jedem Nutzer den perfekten Winkel der Maus zum Handgelenk zu haben. Mein Physiotherapeut rät außerdem dazu, den Winkel der Maus immer wieder neu anzupassen, um die Sehnen in verschiedene Richtungen arbeiten zu lassen und so eine Verletzung durch Überbeanspruchung zu vermeiden.“

Ein weiterer Neuling in der Welt der Contour Produkte hat festgestellt, dass die Unimouse sein Problem endgültig gelöst hat: „Ich benutze die Unimouse nun schon seit einer Weile und kann gewissenhaft sagen, dass meine Handgelenkschmerzen nun endlich Geschichte sind. Der Schlüssel zur Abhilfe ist die Vielseitigkeit an Einstellungsmöglichkeiten, während ich selbst alle paar Wochen den Winkel der Maus neu einstelle. Ich würde dies jedem Einzelnen empfehlen. Geben Sie der Maus zwei Tage Gewöhnungszeit und Sie möchten nie wieder eine andere Maus verwenden.“

Für weitere Informationen über die Contour Unimouse, besuchen Sie contourdesign.de

News

RollerMouse ist wie ein Überraschungsei für Architekten

Insider

Wie wechselt man von Hollywood-Produktion auf normalen Alltag?